Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Unerwartet schon in Runde eins weitergekommen - wer hätte das gedacht? Frau Druckseis-Luschner jedenfalls nicht! :-)Schon bei der ersten Begegnung in Weiden bewies die Mannschaft des Max-Reger-Gymnasiums Amberg, bestehend aus Mira Stegmann, Celine Schüll, Leoni Krös, Doris Schwager, Lea Eckert, Nicole Allwang, Ida Pilhöfer, Antonia Keppler und Susanne Hiltl großen Teamgeist und besiegte klar das Tennisteam des Kepler-Gymnasiums aus Weiden. Im darauffolgenden Bezirksfinale gegen das Werner-von-Siemens Gymnasium Regensburg überraschten die Sportlerinnen des Max-Reger-Gymnasiums mit einem eindeutigen 7:2. Die Tennisspielerinnen des MRGs dominierten auch die Qualifikationsturniere für das nordbayrische Finale gegen Nürnberg mit 8:1 und mit 7:2 zuhause gegen Bayreuth. Nun stand dem Einzug ins Landesfinale Tennis nichts mehr im Wege. Leider mussten die Spielerinnen des Max-Reger-Gymnasiums am alles entscheidenden großen Spieltag auf die an Nummer eins gesetzte Mira Stegmann verzichten und fuhren daher geschwächt zum Landesfinale nach Nürnberg. Trotz sehr guter spielerischer Leistungen konnten sich die Amberger Spielerinnen nicht gegen die starke Konkurrenz aus Niederalteich durchsetzen. Dennoch können die MRG-Mädchen sehr stolz auf ihren 2. Platz als bayerischer Vizemeister sein und freuen sich schon wieder auf das Tennisbezirksfinale im kommenden Schuljahr.

Am 05.04.2017 fand das Bezirksfinale Volleyball der Mädchen IV in Schwandorf statt. Die MRG-Mädchen, Marlen Braun, Amrei Beha, Anja Frohmann, Nina Ringer, Ann-Kathrin Haller, Franziska Steinl, Paulina Behlau, Paulina Mertel, Maria Scherer und Dina Stauber, erkämpften sich einen hervorragenden 2. Platz. Die Volleyballerinnen des MRG unterlagen lediglich der gastgebenden Mannschaft. In packenden Spielen steigerten sich die Schülerinnen von Satz zu Satz. Der große spielerische Einsatz und vor allem die tolle Mannschaftsleistung der MRG-Schülerinnen führten schließlich zu Siegen gegen die Mädchen aus Weiden und Furth im Wald.

Liebe Volleyballerinnen: Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!!

Betreuer: Susanne Druckseis-Luschner / Jürgen Weber

 In der Mitte letzten Jahr`s
war der Skikurs und schön war`s.

Nun hat Herr Mayer vorgeschlagen,
dem Arberskitag „ade“ zu sagen.
Bis dato war man ihn gewohnt,
nur hat er sich nicht sehr gelohnt.
Denn man fährt länger mit dem Bus,
als man die Piste runtermuss.

Daher wollt` man nicht mehr warten
und sogleich was Neues starten.
Also machten wir den Test,
ob sich das auch durchführen lässt.

Steile Hänge, Buckelpiste
standen auch diesmal auf der Liste.
Und der Skiort obendrein,
sollte heuer Kitzbühel sein.
Dort Ski zu fahren, ihr werdet lachen,
da möchte jeder das Versuchstier machen.

Weiterlesen ...

Unter diesem Motto organisierte das P-Seminar Sport des Max-Reger-Gymnasiums einen ereignisreichen Spieletag für Kinder mit und ohne Handicap. Schülerinnen und Schüler aus der Rupert-Egenberger-Schule und der Klasse 5a des Max-Reger-Gymnasiums genossen einen gemeinsamen Sporttag im 'Zirkus Maxl', an dem Inklusion im Schulsport er- und gelebt wurde.

Weiterlesen ...

18 Mädchen und Jungen des Max-Reger-Gymnasiums nahmen in den Wettkampfklassen Mädchen II und Jungen II (Jahrgänge 2000 und jünger) am Bezirksfinale Schwimmen der Schulen teil.

Die Mannschaft der Jungen trat in der Thermenwelt Weiden an, um ihren Titel des Vorjahres zu verteidigen. Allerdings lagen sie nach den ersten Disziplinen, den 50m Rücken und der Lagenstaffel noch knapp hinter dem Augustinus-Gymnasium Weiden zurück. Dank herausragender Zeiten im Brust-, Kraul- und Delphin-Schwimmen gelang es den jungen Athleten jedoch, sich letztendlich an ihrem Gegner vorbei auf Platz eins zu schwimmen. Durch diese hervorragende Leistung haben sie sich für das Landesfinale, das Ende April in Bayreuth stattfindet, qualifiziert.

Weiterlesen ...

logo internatInternat Max-Reger

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Login