Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Mus Abend 19 2Unter dem Motto „Get together! – Play together!“ präsentierten sich die Schüler der Unter- und Mittelstufe des Max-Reger-Gymnasiums sowohl solistisch als auch in kleinen Ensembles.

Eltern und Musiker strömten sehr zahlreich in die Pausenhalle und lauschten dem sehr abwechslungsreichen Programm. Am Ende des Schuljahres bot sich für Viele nochmals die Gelegenheit gemeinsam zu musizieren.

Musiklehrerin Elke Beer begrüßte das Publikum mit kurzen Worten, doch danach lag der Abend in Schülerhand. Nicht nur das eigene Stück zu spielen, gehört zu einem kleinen Auftritt, auch der Auftritt muss gekonnt sein. Daher stellte jeder Musiker sich und sein Stück mit einigen Worten vor und knüpfte somit gleich Kontakt zum Publikum.

Besonders hervorzuheben an diesem Abend sind die Ensembles, die sich spontan zusammengefunden haben. Angefangen von den Cellotrios mit Hannah Bober, Veronika Kangler und Sarah Zolling, (5a) die mit ihrem Lehrer Aleksander Huber „Pizzi Kato“ und „Hello Blues“ zum Besten gaben. Als auch Sara Bachmann, Sarah Fahrnholz und Magdalena Matz, (5c) ebenso begleitet von ihrem Lehrer, die mit den beiden Spirituals „Tap Dance“ und „My Lord, what a morning“ für gute Laune sorgten.

Das Schlagzeugensemble(5.-7. Klasse) mit Nicolas Spörer am Xylophon, Maximilian Münch und Elias Schäffer an der Marimba und Dominikus Kirschner am Drum-Set brachten die Zuhörer zum Staunen. Der coole Groove von Eckhard Kopetzki mit dem Stück „Easy Blues“ vermittelte eine schöne Sommerlaune und der warme Klang der Marimba zogen alle Zuhörer sofort in ihren Bann.

Mit dem Ohrwurm „Tuff Stuff!“ von James Rae wurde das Publikum von Paulina Behlau und Moritz Heldmann am Saxophon und Tim Rogner am Schlagzeug groovig verabschiedet.

Ein gelungener Abend der die große Bandbreite der Instrumentenvielfalt des Max-Reger-Gymnasiums darbot.

logo internatInternat Max-Reger

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Login