Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Modul I: Differenzielles Lernen im alpinen Skisport

Mit einer Fortbildung im Bereich der didaktischen Vermittlung verschiedener Fahrstile machte OStRin Gudrun Bücherl die beiden begleitenden Lehrkräfte StR Markus Gruber und OStRin Diana Schneider an den Arberhängen fit für den nächsten Skikurs, der vom 21.02 bis 26.02. in Werfenweng stattfindet. Neben Aufwärmübungen und einigen rechtlichen Fragen zum Fahren mit Schülern stand in diesem ersten Modul vor allem der richtige Körperschwerpunkt am Ski im Fokus. Dabei wurde nicht nur an der Haltung der Fortbildungsteilnehmer gefeilt, sondern vor allem auch vermittelt, wie man Schülern die richtige Position am Ski in unterschiedlichem Gelände näher bringen kann.

 

Mit dieser Fortbildungsreihe antwortet die Sportfachschaft des MRG auf die veränderten Bedingungen des Skifahrens in der heutigen Zeit. Zentral ist dabei nicht nur der Spaß am Sport und an der Bewegung, sondern auch das verantwortungsvolle Verhalten auf der Piste, zu dem auch das sichere Beherrschen des eigenen Skis gehört. Um das zu gewährleisten braucht man gut geschulte Skilehrer, die Schüler ohne erhöhtes Risiko die verschiedenen Möglichkeiten mit dem Wintersportgerät „Ski“ interessant verpackt vermitteln können.

logo internatInternat Max-Reger

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Login