Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Das musische Gymnasium öffnet am 17. Juli von 18 bis 24 Uhr wiederholt seinen Pausenhof für das mittlerweile 11. MRG Open Air. Der Sound unter freiem Himmel wird wie in den vergangenen Jahren fast ausschließlich von Bands, die größtenteils aus MRG-Schülern bestehen, erzeugt.

Die Veranstaltung hat in den vergangenen zehn Jahren zwar ihre Grundidee - Bühne für die Rock-, Metal-, Reggae- und Popschiene des MRG zu sein - nie verändert, wechselt aber jedes Jahr durch die unterschiedlichsten musikalischen Ausrichtungen der Bands leicht ihr Gesicht und stellt sich jedes Jahr ein bisschen professioneller auf.

So ist auch das diesjährige Lineup von verschiedensten Musikrichtungen geprägt. Als Opener fungieren in diesem Jahr ab 18 Uhr die Jungs von Burning Head. Die Band, bestehend aus vier Musikern, wird den Abend mit gecoverten Heavy Metal und Hard Rock Songs eröffnen. Im Anschluss zeigen die Mitglieder von Morgan´s Crimson mit Coversongs dieses Genres bereits zum zweiten Mal ihr Können auf dem MRG Open Air. Die fünf Mitglieder von Devils Dime werden daraufhin mit Songs aus dem Hard ‚n‘ Heavy die Bühne übernehmen. Danach performt Inchoate Songs aus dem Bereich des Alternative- und Akustikrock. Die Band verspricht echte, ehrliche Musik mit Gänsehautgarantie und neue, ungehörte Songs aus dieser Musikrichtung. Als Headliner des diesjährigen Jahres werden InProduction mit einer Mischung aus Rocksongs für einen gebührenden Abschluss sorgen. Die vier Jungs haben in den vergangenen Jahren viele erfolgreiche Auftritte absolviert und fungierten beispielsweise als Vorband der Antenne-Bayern-Band.

 

Der gesamte Abend wird von der SMV eigenständig im Rahmen eines Arbeitskreises organisiert, der sich nicht nur um Auf- und Abbau, sondern vor allem auch um das leibliche Wohl mit Gegrilltem und Getränken kümmert.

So das Wetter mitspielt, freut sich das gesamte MRG Open Air Team darauf das 10-jährige Jubiläum gebührend feiern zu können und die Erfolge der vergangenen Jahre erneut zu übertreffen. Der Eingang des Open Air befindet sich in der Kugelbühlstraße, der Eintritt beträgt 4 €. Jugendliche unter 16 Jahren erhalten nur mit einer Aufsichtsperson Zutritt. Das Formular zur Übertragung der Aufsichtspflicht finden Sie HIER.

Das Max-Reger-Gymnasium freut sich auf zahlreichen Besuch! 

logo internatInternat Max-Reger

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Login