Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

54 Streicher versammelten sich zum Abschlusskonzert des dreitägigen Workshops „Orchesterluft am Max-Reger-Gymnasium“. Und alle musizierten nach bestem Können, angefangen von den Neulingen, die erst seit einem dreiviertel Jahr ihr Instrument lernen, bis hin zu den „alten Orchesterhasen“.  Diese schon erfahrenen Schüler leiteten in Registerproben die Jüngeren an und unterstützten so tatkräftig das Projekt der zwei Musikkollegen Ulrike Straub und Maria Anna Feldmeier-Zeidler. Heraus kam dabei ein schwungvolles Zusammenspiel der „Ode an die Freude“, der Eurovisionshymne und der „Tritsch –Tratsch – Polka, um nur einige Titel zu nennen. Der gewählte Zeitpunkt des Workshops erwies sich als ideal, da die Schüler ohne Termin- und Notendruckspielen und die Freude am gemeinsamen Musik-Machen erleben konnten. Im Konzert für Mitschüler und Lehrer stellten die 54 Streicher unter Beweis, dass Orchesterluft allen Spaß macht.

 

logo internatInternat Max-Reger

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Login