Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Fünftklässler des MRGs zu Gast bei Buchhandlung Rupprecht

Anlässlich des Welttag des Buches am 23. April besuchten die fünften Klassen des MRGs am 20. und 22. Mai die Buchhandlung Rupprecht in Amberg.

Gespannt lauschten die Fünftklässler Frau Apfelbacher, als diese von ihrer Tätigkeit als Buchhändlerin erzählte und erklärte, wie ein Buch entsteht - von den ersten Zeilen eines Autors bis zum Verkauf in der Buchhandlung. Dabei durften die Schülerinnen und Schüler viele Fragen stellen, die ihnen unter den Nägeln brannten und ihr Wissen rund ums Buch loswerden.

Schließlich lernten die Schüler auch, welche unterschiedlichen Bücherarten es gibt, warum die „ISBN“ eines Buches so etwas wie seinen Fingerabdruck darstellt und dass Bücher überall in Deutschland dasselbe kosten. Besonders beeindruckt waren die aufmerksamen Zuhörer vom größten Buch der Welt, in dem ein Auto in Originalgröße abgebildet ist und dessen Ausmaße daher 3,07 Meter x 3,42 Meter betragen. Auch das kleinste Buch brachte die Fünftklässler zum Staunen. Da es nur 2,4 x 2,9 mm groß ist, braucht man unbedingt eine Lupe, um es lesen, und eine Pinzette, um darin blättern zu können.

 

Nicht wirklich überrascht waren die Besucher darüber, dass Joanne K. Rowlings „Harry Potter“ die meistverkaufte Kinderbuchreihe darstellt – doch die Anzahl der verkauften Exemplare, nämlich 502 Millionen Stück, sorgte dann doch für Erstaunen. Bevor sich die MRGler wieder von der Buchhandlung Rupprecht verabschiedeten, durften sie noch etwas in den Regalen stöbern und schnell entstanden dabei neue Bücherwünsche. Lesen ist eben doch noch „voll in“! Abschließend erhielt jeder Besucher ein Geschenk der Buchhandlung, nämlich das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“, das bereits zum 18. Mal deutschlandweit an ca. 750 000 Viert- und Fünftklässler verschenkt wurde, um so die Freude am Lesen entweder zu wecken bzw. aufrechtzuerhalten.

 

logo internatInternat Max-Reger

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Login